Ihre Vorteile: Frühbucher-, Stammkunden- oder Gruppenrabatt. Kreditkartenzahlung möglich | Reisepreis-Sicherungschein Mehr Info

Unbeschwert Radfahren von Knotenpunkt zu Knotenpunkt

Das niederländische Knotenpunkt-System für individuelle Radtouren

Das Knotenpunkt-System ist ein Radwegenetz mit festen nummerierten Punkten und einer einheitlichen, gut sichtbaren Beschilderung zwischen den einzelnen Knotenpunkten. Knotenpunkte befinden sich an Kreuzungen oder Abzweigen. Sie sind erkennbar an weißen Schildern mit grünem Rand. Sie können mühelos anhand dieser Knotenpunkte touristisch interessante und landschaftlich schöne Strecken radeln. Die Strecken sind in beide Richtungen beschildert.

Die Länge Ihrer Tour können Sie im Prinzip selbst bestimmen. Das dichte Knotenpunktnetz macht es leicht, die Tagestour mit Abkürzungen oder Extraschleifen an Wetterbedingungen und Tagesform anzupassen.

An fast jedem Knotenpunkt befindet sich eine Übersichtstafel mit einem Kartenausschnitt und den Knotenpunkten in der Umgebung. Die Entfernungen zwischen den einzelnen Knotenpunkten sind auf den Radkarten und auf den Knotenpunkt-Tafeln in Kilometern angegeben. Diese Angaben verschaffen Ihnen einen hervorragenden Überblick über die Radwege in Ihrer jeweiligen Umgebung.

Die Strecken verlaufen auf Radwegen, gelegentlich entlang wenig befahrener Straßen. Die Radwege sind in den Karten deutlich gekennzeichnet durch eine durchgehende, meist gestrichelte Linie markiert.


Fahrradkarten Holland und Belgien: 11,90 € pro Stück zzgl. Versandkosten

Fietsatlas Niederland 11. Auflage 2020: 29,– € zzgl. Versandkosten